Notice: Undefined index: __default in /var/www/vhosts/schule-kupferplatte.de/html/templates/school/index.php on line 35

1. Elterncafe 

Am 15. November fand das 1. Elterncafe in diesem Schuljahr statt. Einige interessierte Eltern fanden sich um 15 Uhr in der Schulküche ein. Kuchenspenden der Eltern und Kaffee versüßten den kurzweiligen Nachmittag. Während sich die Eltern mit einigen Kollegen und der Schulleitung zunächst über Allgemeines aus dem Schulalltag austauschten, konnten die Kinder im offenen Ganztag Basteln, Spielen oder einen Film anschauen. Auch offene Fragen zum Sicherheitskonzept der Schule konnten beantwortet werden.

Das Thema des Elterncafes war „Eltern als wichtiger Teil unserer Schulfamilie“. Gemeinsam überlegten Eltern und Lehrer, wie Eltern ihre Stärken in die Schule einbringen könnten. Viele Ideen, wie Lesemütter, Dolmetscher, Handwerker, Helfer beim Obst schneiden, Begleitung von Schulausflügen oder Schulveranstaltungen, Schulbasar wurden genannt.  In naher Zukunft soll ein Fragebogen erstellt werden, um Eltern auch gezielt ansprechen zu können.

Das nächste Elterncafe findet im zweiten Halbjahr statt. Themenvorschläge für das nächste Treffen waren Mobbing - speziell die Frage: Wie reagiere ich als Mutter oder Vater richtig? Wann soll ich eingreifen? oder Mediennutzung der Kinder.

Basketballtag in Büchenbach 

Am 16.11 2008 fand wieder einmal der Basketball Tag für die vierten Klassen des Landkreises Roth in der Turnhalle in Büchenbach statt. Auch unsere zwei vierten Klassen durften dabei sein. Junge engagierte Basketballspieler der SpVgg Roth fungierten als Coaches für unsere Grundschüler. 14 verschiedene Stationen mit motivierenden Übungen wurden von allen Schülern durchlaufen.

Zwischendrin wurden sie auch mit Obst, Würstchen und Brötchen und natürlich Getränken kostenlos verpflegt. Mit dabei waren auch zwei Profis vom Nürnberger Basketball Club Falcons, die mit einer kleinen Vorführung von spektakulären Korbwürfen aus verschiedenen Distanzen alle zu beeindrucken wussten. Am Ende der gelungenen Veranstaltung durfte jedes Kind noch einen kleinen Ball, gesponsert von der Firma Lena, mit nach Hause nehmen.