Offene Ganztagsschule an der Grundschule Kupferplatte


Die offene Ganztagsschule (OGTS) ist ein kostenfreies Betreuungsangebot für alle Jahrgangsstufen. An wahlweise zwei bis vier Wochentagen sind die Kinder bis 16 Uhr in der Schule.
Die OGTS beginnt nach Schulschluss mit einem gemeinsamen warmen Mittagessen, welches in diesem Schuljahr von „AWO - Auf Draht“ geliefert wird. Die Bestellung und Abrechnung erfolgt über kitafino.de. Im Anschluss findet in Kleingruppen die Hausaufgabenbetreuung statt. Das Betreuerteam unterstützt die Kinder hierbei und steht in Austausch mit den Klassenlehrern. So können wir eventuellen Problemen und Leistungsdefiziten rechtzeitig gemeinsam begegnen. Natürlich stehen auch Spiel, Spaß und Freizeit auf dem Programm. In unserem großzügigen Gruppenraum können die Kinder ihre Freispielzeit individuell gestalten. Daneben gibt es sportliche und kreative Angebote sowie besondere Freizeitaktivitäten. Bei gutem Wetter können sich die Kinder auf dem Außengelände der Schule austoben, den Hof mit Straßenkreide verschönern oder ihre Pflanzen im Schulgarten pflegen.
Die OGTS ist für die Familien kostenlos, da der Freistaat Bayern alle offenen Ganztagsangebote an Schulen fördert. Daher ist die OGTS bei verbindlicher Anmeldung als schulische Pflichtveranstaltung zu verstehen. Die Betreuung findet während der Schulzeiten von Montag bis Donnerstag statt. Die Anmeldung gilt für ein Schuljahr.
An der Grundschule Kupferplatte ist der Träger „Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH“ für die pädagogische Umsetzung der offenen Ganztagsschule zuständig.
Anmeldungen:
Für das Schuljahr 2020/21 können Sie Ihr Kind voraussichtlich ab März 2020 anmelden.


Pädagogische Leitung des OGTS:
Anna Bollow
Telefon: 09171/ 9741 - 14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zu Ganztagsschulen in Bayern:
https://www.km.bayern.de/ministerium/schule-und-ausbildung/ganztagsschule.html

Stand 14.01.20