Notice: Undefined index: __default in /var/www/vhosts/schule-kupferplatte.de/html/templates/school/index.php on line 35

Schulpsychologie

 

Bei den folgenden Fragestellungen und Problemen wird von den Beratungslehrern und Beratungslehrerinnen Kontakt zur Schulpsychologin aufgenommen:

- Klinisch-psychologische Krankheitsbilder bzw. Symptome, die in diese Richtung deuten, z.B.:

  • Essstörungen
  • Depressionen
  • Suiziddrohungen, Traumatisierungen
  • Selbst- und Fremdgefährdung
  • Ritzen
  • Autismus
  • jegliche Diagnose, die von Seiten der Kinder- und Jugendpsychiatrie gestellt wurde
  • sexuelle Grenzverletzungen, sexueller Missbrauch

- Schulverweigerung, schwere Schulphobie

- plötzliches, gravierendes Abfallen schulischer Leistungen

- schwere Gewalt, Gewaltandrohungen, Amokandrohung

In einem Gespräch wird dann geklärt, ob die Beratungslehrkraft oder die Schulpsychologin mit der Beratung weitermacht.

Falls die Beratungssuchenden die Beratungslehrkraft zur Verschwiegenheit verpflichtet, darf diese sich nur unter Wahrung der Verschwiegenheit, also ohne Namensnennung, bei der Schulpsychologin Rat holen. Danach muss eventuell die Beratung abgebrochen werden (unter Nennung von Hilfsadressen), wenn so keine Hilfe möglich ist.

zurück